Wir setzen auf unternehmerische Entwicklung
– und auf Sie.


Willkommen bei der DEG, einem Tochterunternehmen der KfW. Seit mehr als 50 Jahren sind wir Partner privater Unternehmen, die in Entwicklungs- und Schwellenländern investieren. Rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei uns beschäftigt – in unserer Zentrale in Köln und an 13 Standorten weltweit.
Für unsere Abteilung Strategie und entwicklungspolitische Grundsätze suchen wir befristet für 2 Jahre in Teilzeit (60%) eine/n

Fachreferenten/-in

Koordinator/in strategische Produktentwicklung/NPP

Ihr neues Aufgabengebiet

  • Aufbau- und Weiterentwicklung von Prozessen und Strukturen
  • strategische, geschäftspolitische Initiierung von Produktentwicklungen und Votierung von entsprechenden Anträgen der Marktbereiche
  • Bewertung, Vorprüfung, Priorisierung von eigenen oder beantragten Produktentwicklungen unter Kosten-Nutzen-Aspekten sowie nach Beiträgen zum strategischen Zielsystem bzw. sonstigen Kriterien
  • aktive Gestaltung der Koordination/ Abstimmung mit den Marktbereichen, mit dem/der NPP-Koordinator/in sowie mit allen weiteren Spezialisten/Experten
  • Nachverfolgung bis zur Markteinführung und strategisches Controlling des Produkterfolgs
  • Mitarbeit an weiteren strategischen Themen der Abteilung

Ihr Profil

  • wirtschaftswissenschaftliches Studium und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Finanzierungsgeschäft eines Finanzinstituts
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen zu Prozessen und regulatorischen Anforderungen von Finanzinstituten bei Produkteinführungen
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • fundierte schriftliche und mündliche Englischkenntnisse
  • Kommunikationsstärke mit diplomatischem Geschick; Team- und Kooperationsfähigkeit sowie ausgeprägte Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • lösungsorientierte und zielgerichtete Arbeitsweise geprägt von analytischer Fähigkeit und Objektivität
Starten Sie bei uns in ein spannendes Aufgabenfeld. Werden Sie Teil der DEG mit ihrem besonderen entwicklungspolitischen Auftrag und einem ausgeprägten kollegialen Miteinander. Wir freuen uns auf Sie.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0221 / 4986-1234 gerne zur Verfügung.